Der eigene Root Server - Vor- oder Nachteil?


 

Bevor auf die Vor- und Nachteile eines eigenen Root-Servers eingegangen werden kann, sollte zuerst geklärt werden, worum es sich bei einem Root-Server überhaupt handelt. Ein Root-Server ist ein Rechner, welcher folgende Eigenschaften mitbringt. Der Kunde ist alleiniger Besitzer des Rechners, es erfolgt keine Teilung mit einem anderen Nutzer.
 

 

 

Dies hat zur Folge, dass der Kunde, welcher einen eigenen Root-Server besitzt oder angemietet hat, alles tun darf, wie er dies für richtig hält und auch auf niemanden Rücksicht nehmen braucht. Der Kunde kann die vollständige Bandbreite nutzen. Des Weiteren kann sich der Nutzer als „root“ auf dem Server einloggen, ihm unterliegen vollkommen alle Zugriffsrechte auf dem Rechner, allerdings ist er auch für ihn verantwortlich. Administratoren tragen für folgende Punkte die Verantwortung: Sicherheit, Integrität, Vertraulichkeit der Daten und für das gehostete Material. Gerade die Sicherheit erscheint als wichtiger Aspekt zu Zeiten der SPAMs, Viren, Trojanern etc.
Root-Server können bei großen Providern angemietet werden, die Ausnahme ist eher, einen eigenen Root-Server zu kaufen und jenen bei sich zu Hause zu hosten. Vorab müssen natürlich die Kosten und die Rentabilität ausgerechnet werden, auch unter dem genauen Abwägen der Vor- und Nachteile eines eigenen Root-Servers.


Zu den eindeutigen Vorteilen gehören folgende Aspekte: Der Besitzer hat die völlige Kontrolle über den Rechner, der Server muss mit keinem anderen User geteilt werden, Installationen erfolgen komplett nach den Bedürfnissen des Besitzers, die Kosten sind auf Dauer geringer.


All dies hört sich natürlich sehr gut an, jedoch müssen auch die essenziellen Nachteile vor Anschaffung eines eigenen Root-Servers genauestens bedacht werden. Der Besitzer hat die volle Verantwortung für Soft- und Hardware des Rechners, der Server muss komplett selbstständig abgesichert werden, gelegentlich müssen Patches eingespielt werden und abschließend muss der Server vom Besitzer selbst als vollverantwortlicher Administrator im Internet betreut werden, was sehr viel Zeit kostet.

 

Navigation