Wie funktioniert ein Managed Server?


 

Server im Internet kann man mieten und das für wirklich wenig Geld. Der Betrieb von Internetservern erfordert einiges Fachwissen und viel Zeit für die professionelle Verwaltung der Systeme.

Wer im Internet eigene Server betreibt ist für deren Sicherheit in vollem Umfang verantwortlich. Wird der Server angegriffen, gehackt und möglicherweise für kriminelle Zwecke missbraucht ist dann der Serverbetreiber (oder eben auch -mieter) voll haftbar. Schutz dagegen kann sich nur verschaffen, wer ständig entsprechende Updates der Sicherheits- und Betriebssoftware einspielt, die Daten sichert und sich mit den Datenschutz-Richtlinien beschäftigt.

 

 

Diese aufwändigen Arbeiten kann man sich mit der Anmietung eines Managed Servers sparen. Wie der Name schon vermuten lässt werden die Serverleistungen gemanagt, soll heißen betreut.

Der Provider der Managed Server stellt innerhalb seiner Regelleistung kompetente Administratoren zur Verfügung, die sich als Vertragsbestandteil ständig um die Betriebssicherheit und Datensicherheit Ihres Servers kümmern. Dieser Service ist schon unter einhundert Euro monatlich zu haben und empfehlenswert für alle, die einen eigenen Server benötigen, jedoch die Administration outsourcen wollen da sie entweder nicht über die fachlichen oder personellen Kompetenzen der Serverbetreuung verfügen.

Dabei werden alle Arbeiten die mit dem Betrieb des Servers zusammenhängen vom Provider übernommen. Zu einem vernünftigen Anbieter von Managed Servern gehört ein ausgezeichneter Support, der in aller Regel 24 Stunden an 7 Tagen die Woche verfügbar sein sollte.

Die Anmietung eines Managed Servers bringt für den Nutzer jede Menge Vorteile. Lästige, zeitaufwändige Arbeiten werden an den Provider delegiert, dieser betreibt das als Tagesgeschäft und der Kunde spart sich die Beschäftigung eigener Mitarbeiter. Hier verbirgt sich letzten Endes auch ein Kostenfaktor, der oftmals wichtig für die Entscheidung für einen Managed Server ist. Nicht zuletzt bieten Managed Server die Sicherheit, dass sowohl die technischen Systeme ständig kontrolliert und gewartet werden, Sicherheitsupdates und Backups werden vom Provider erledigt und somit kann höchste Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten gewährleistet werden.



 

Navigation